Waschaktive Substanzen

und Tenside (gemäß INCI-Deklaration)

Ammonium Laureth Sulfate: Ein Stoff, der Öl und Schmutz löst und bindet, sodass sie sich leicht von Haut und Haaren entfernen lassen.

Ammonium Lauryl Sulfate: mildes Tensid mit emulgierenden Eigenschaften, Derivat aus natürlichen Alkoholen und Kokosnuss

Avocadamide DEA & Avocado-Öl: Kombination von Avocado-Fettsäuren, Lösungsmittel, Emulgator, Detergens und Feuchthaltemittel mit weichmachenden Eigenschaften

Cetrimonium Bromide: klärend, antiseptisch, desinfizierend

Cocamidopropyl B Betaine: keimtötend, Tensidverstärker, Kokosölderivat

Cocamide DEA: schaumverstärkend; Verdickungsmittel auf Kokosölfettsäuren-Basis

DEA (Diethanolamine)
: Fettsäuren aus Sojabohnen oder Kokosöl, finden Anwendung in Lösungsmitteln, Emulgatoren, Feuchthaltemitteln, Detergenzien

Decyl Glucoside: mildes Tensid auf Pflanzenbasis Dimethicone, Laureth-4 und Laureth-23: Tensid mit Silikon

Guar Hydrozyproplytrimonium Chloride: keimtötendes Tensid, Konservierungsstoff

Lauramine Oxide: Tensid, Conditioner

Palm Kernelamide DEA: emulgierendes, keimtötendes Tensid auf Palmkernölbasis

Quaternium 60: antimikrobielles Tensid, wirksam gegen Bakterien aber unwirksam gegen Hefen. Kokosölderivat.

Sodium Cocoyl Isethionate: mildes, nicht austrocknendes Tensid, antistatische Wirkung

Sodium Lactate: natürliches Feuchthaltemittel, Feuchtigkeitsspender und pH-Regulator. Auf Basis eines natürlichen Fermentationsprodukts der Milchsäure

Sodium Laureth Sulfate: vielseitiges Tensid auf Basis natürlicher Kokosalkohole

Sodium Lauryl Sulfate (SLS): Tensid, befeuchtet Haar und Haut, Emulgator und Lösungsmittel sowie Schmutzlöser und Schaumverstärker.

Soyamidoproplakonium Chlorid: Tensid, keimtötend, antiseptisch

Soyamidopropyl Betaine: keimtötendes Tensid, Emulgator, auf Sojabohnenöl-und Rübenbasis