Haarpflege nach einer Chemotherapie

F. „Ich musste mich vor 2 Jahren einer Chemotherapie unterziehen, und mein Haar ist wirklich extrem lockig nachgewachsen. Ich habe immer Produkte auf Pflanzenbasis verwendet, habe aber dann den Fehler gemacht, mir helle und dunkle Strähnchen machen zu lassen. Seitdem sind meine Haare trocken wie Stroh. Können Sie mir helfen?“

A. Ja! Zwar wird Ihr Haar wahrscheinlich nicht mehr so werden wie vorher, aber es kann trotzdem gesund und schön aussehen, wenn Sie ihm das geben, was es jetzt braucht. Ich sage meinen Kundinnen immer, dass Haarpflege – immerhin handelt es sich um tote Zellen – so ähnlich ist wie Holz- oder Lederpflege. Sie müssen die richtige Feuchtigkeitspflege anwenden, und das konsequent, damit das Haar wieder geschmeidig und glänzend wird. In Ihrem Fall heißt das, Sie müssen Pflegeprodukte mit kräftigenden Aminosäuren und Feuchtigkeitsspendern benutzen, die Schäden reparieren und die Haartextur weicher machen, damit Sie ein gelungenes sauberes Endergebnis bekommen, bei dem das Haar weder beschwert noch fettig ist, sich aber auch nicht statisch auflädt und 'fliegt'.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1) Sie können täglich ein Tiefenrepair-Shampoo mit Aminosäuren benutzen wie das Philip B Russian Amber Imperial Shampoo, das Philip B White Truffle Ultra-Rich Moisturizing Shampoo oder Philip B Oud Royal Forever Shine Shampoo and Conditioner. Jedes dieser Shampoos wurde entwickelt, um stumpfes, sprödes, strapaziertes Haar wiederaufzubauen.

2) Für ein erstaunlich schnelles und sichtbares Ergebnis führen Sie eine Ölkur durch: Zuerst Philip B Rejuvenating Oil ins Haar geben, mit dem Fön erhitzen und einwirken lassen. Anschließend Philip B Peppermint & Avocado Volumizing & Clarifying Shampoo anwenden: In die Kopfhaut einmassieren, mit etwas Wasser aufschäumen und sorgfältig den Schaum bis in die Spitzen verteilen. Dann ausspülen und mein ultra-pflegendes, mit Aminosäuren angereichertes Philip B Russian Amber Imperial Shampoo anwenden: Jetzt fühlen Sie bereits, wie die Textur ihrer Haare sich unter Ihren Fingern verändert.

3) Eine Extra-Portion Feuchtigkeit spendet meine neue Philip B Katira Hair Masque. Sie macht drahtiges Haar weich, geschmeidig und leicht frisierbar; eine Fönfrisur wird besonders weich und glatt. (Etwas Katira im Haar verteilen, durchkämmen, 2 Stunden einwirken lassen bis die Maske erstarrt ist, dann spülen, spülen, spülen – et voilà: Ihr Haar hat wieder jugendlichen Glanz!)

4) Der Philip B pH Restoring Detangling Toning Mist wäre für Sie ebenfalls wunderbar geeignet. Er versiegelt die Cuticula und sorgt für phantastisch definierte Ringellocken.