Erdnussallergie und Zöliakie

F. „Ich habe die Empfehlung Ihrer Produkte in der Novemberausgabe der Vogue gesehen, und das hat mein Interesse geweckt. Allerdings leide ich unglücklicherweise an einer Erdnussallergie, und ich habe gesehen, dass mindestens eins Ihrer Produkte Erdnussöl enthält. Ich wüsste gerne mehr darüber, wo und wie Ihre Produkte hergestellt werden. Werden die Produkte, die Erdnussöl enthalten, im selben Werk und mit denselben Maschinen hergestellt wie jene Produkte ohne Erdnussöl“

A. Ich kann Ihre Sorge gut verstehen – eine ausgeprägte Allergie kann eine große Herausforderung sein. Unsere Produkte werden alle im selben Werk hergestellt, in dem auch Nebenerzeugnisse der Erdnuss verarbeitet werden, aber unsere Maschinen werden auf das Sorgfältigste gereinigt und desinfiziert. Es gibt ein paar Produkte, die ich Ihnen vorbehaltlos empfehlen kann, darunter das Philip B Russian Amber Imperial Shampoo, die Philip B Katira Hair Masque und das Philip B Scent of Santa Fe Balancing Shampoo. Sie kennen sich sicher mit Allergietests aus: Ich empfehle Allergikern grundsätzlich, ein Produkt vor der Anwendung für 24 Stunden in der Armbeuge zu testen. Im Zweifelsfall sollte ein Arzt konsultiert werden.


F. Was ist mit Kundinnen, die an Zöliakie leiden? Sind die Produkte glutenfrei?

A. Da Gluten auch in der Luft enthalten sind, ist schwer zu sagen, ob unsere Produkte zu 100 % glutenfrei sind. Manche Duft- und Rohstoffe, die wir verwenden, haben eine Geheimrezeptur und können Spuren von Weizen, Gerste, Roggen oder Hafer enthalten. Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie einen kleinen Hauttest am Handgelenk durchführen, bevor Sie eins unserer Produkte benutzen, nur um ganz sicher zu sein, dass keine Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe besteht.